Aktuell: 26.01.21

Unsere F-Wurf-Rubrik ist nun auch angelegt. 

Hier werden immer die neuesten Fotos aus der (schnellen) Entwicklung des F-Wurf´s eingestellt.

26.01.2021. ::::::Die F-Namen stehen fest.

Nachdem die Zuchtwartin den Wurf und Mama Josie begutachtet hat und voll des Lobes war, was Aussehen, Gewicht und Zeichnung, angeht, haben wir die Namen der neun Welpen festgelegt.

Wir dürfen vorstellen:

Bommbinis Frantic Romantic "Franka"


Bommbinis Future Love "Fame"


Bommbinis Fresh N Cheeky "Fiby"


Bommbinis Fact Or Fantasy "Fay"


Bommbinis Final Fairy Tale "Fee"



Und hier ein Gruppenfoto


 Und hier sind die Rüden

Bommbinis Feel The Magic "Fluke"

Bommbinis For Your Pleasure "Franklin"

Bommbinis Flirt With The Fire "Fozzy"

Bommbinis Flic Flac "Fly"

Und hier nochmals alle Vier.




13.01.2021

Wir haben uns "getraut"


Bommbinis "Aenna The First Lady und "King of Scotland Smartness" Gordon, haben sich erneut getraut. Es war wieder einmal eine total entspannte Atmosphäre bei Marita und Marian Liss. Danke für die beiden tollen Tage. Nun hoffen wir in gut vier Wochen auf einen positiven Ultraschallbefund und im März auf genauso tolle Welpen wie beim letzten Mal.



In eigener Sache::

Der Bearded Collie > der Hund, der weiß, wie er den Menschen seinen Bann zieht !!

Geht es ihnen auch so. Sie sehen Menschen mit Hunden an der Leine spazieren gehen und denken sich ……ach

Und dann kommt ihnen ein Hund entgegen, der einen Menschen an der Leine hat. 

Ein Bearded Collie. 

Erkennen sie den Unterschied?

Der Bearded zieht sie direkt in seinen Bann.... Und das macht er mit Absicht. Er weiß nämlich wie der Mensch tickt. Alles was schön ist, zieht den Menschen in seinen Bann.
Der Beardie ist ....extrem .....schön. 

Sein langes, im Wind wehendes Haar, sein Lächeln im Gesicht, seine treu schauenden Augen, sein eleganter Gang. Das alles und viel mehr ist reine Absicht, um sie zu manipulieren……., um die Sucht auszulösen. Die Sucht nach mehr. 

Noch ein Beispiel:

Wenn sie einen Beardie  in ihrer Nachbarschaft haben, hört er nicht eher auf sie in seinen  Bann zu ziehen, bis sie nicht mehr ohne können. 

Sie wollen auch so einen Hund,.... für sich, ganz allein für sich, …..der nur für sie da ist. Es geht nicht anders und sie kaufen sich einen. 

Mit dem Kauf haben sie verloren !!!

Er hat sie und sie können nicht mehr zurück. Ist die Sucht damit gestillt? Nein, jetzt geht es erst richtig los. 

Sie wollen nach ein, zwei Jahren doppeltes Glück. 

Nochmal erleben, wie aus einem süßen Welpen ihr liebenswerter, gelehriger Hund wird, der scheinbar jedes Wort versteht. Die Sucht nagt und sie schauen nach einem weiteren Glücksbärchen, solange, bis sie es nicht mehr aushalten und einen weiteren Beardie den Eigenen nennen können. 

So erging es uns auch. 

Wir haben jetzt fünf……..und es fängt schon wieder an. Dieses Gefühl nach mehr. Ich hoffe wir bleiben stark…..vielleicht……mal sehen.

Nachsatz: Wir haben verloren und doch soooo viel gewonnen: 

ich stelle vor: Nummer sechs

Bommbinis  "Darin". Dream Of My  Soul

Manchmal ist es halt so. Da wir schon Candice behalten haben, hatten wir eigentlich vor aus Aenna´s Wurf keine Hündin zu behalten. ---Eigentlich---

Es ging auch 7 Welpen gut . Der achte Welpe war dann Darin. Eine blaue Schönheit mit perfekter Zeichnung. Ilona war sofort schockverliebt und ich dachte nur....das ist sie. Aber wir waren vernünftig ----Erstmal---- Wir geben uns vier Wochen, erst mal sacken lassen. Candice war ja schließlich auch noch da. Die vier Wochen gingen ins Land und wir hatten zig Anfragen für Darin. Alle haben wir auf Eis gelegt und dann kam uns die Erleuchtung: Zwei Welpen sind doch doppelt schön und Zack Entscheidung war gefallen. Und wir haben es bis heute nicht bereut.

 Altere Beiträge  zum durchscrollen: 

28.04.2020

Hallo.

In diesen Zeiten ist es schön, wenn man sein Rudel, gerade wenn man noch zwei/drei Junghunde hat, jeden Tag erleben darf. Was haben die für einen Spaß im Rudel, da zu laufen, zu tollen, zu schwimmen, wenn es erlaubt ist. Leider werden auch diese Flächen immer weniger... aber wir haben jetzt Montags unseren eigenen Hundeplatz zum üben und spielen. Das hat sich auf jeden Fall gelohnt, den anzumieten. Ein bisschen Agility ein bisschen Grundgehorsam, ein bisschen Leinenführigkeit, Suchspiele und und und... Es macht allen Spaß und die Beardies wollen das auch. Aufmerksam verfolgen sie jede Handlung und sind ganz begierig etwas zu tun und zu lernen.


Seseke Rad und Wanderweg vom 11.04.2020.

Das ist ein Vorteil wenn man Hund/e hat. Man kommt raus in die Natur, sucht sich immer neue Wege,endeckt auf alten Wegen Neues. So haben wir uns auf den Weg gemacht und sind den Seseke Rad-/Wanderweg mit unserer Bommbini-Bande spazieren gegangen und haben, wie immer,  ein paar schöne Eindrücke in derNatur erlebt. Auch hatten unsere Beardies Spaß an dem Tag und haben ihre enorme Sprungkraft unter Beweis gestellt, wie man auf den Fotos sehen kann.

 

Wie immer ein paar Fotos von der Tour.


Halde Großes Holz !

Mal wieder ein kleiner Einblick in unsere Spazierrunde. Wir haben das Glück eine renaturalisierte Abraumhalde fast vor unserer Haustür zu haben, die so groß ist, dass man kaum einen Menschen trifft. So können wir, trotz Corona, mit unserem Rudel wunderbar spazieren gehen und Suchspiele  veranstalten. Wir kommen mal raus und die Hund haben Spaß und können sich richtig ausleben. Immer wieder herrlich. Hier einige Fotos zur Ansicht. Bleibt Gesund.

Bis zum nächsten mal.

Eure Bommbinis

 





30.03.2020

Hallo Zusammen.

Man fasst es kaum. Unser "D-Wurf"  aus der Verbindung Bommbinis Aenna The First Lady und Gordon King Of Scotland Smartness, wird nun schon ein halbes Jahr alt. Wir  freuen uns mit all unseren tollen Beardiebesitzern und bedanken uns für die tollen Fotos die uns immer erreichen. So haben wir  immer das Gefühl dabei zu sein, wie sich die kleinen Racker  entwickeln

Hier noch die neuesten Fotos 


 




"26.03.2020"

Wir hatten ja berichtet, dass wir mit unserer Bommbinis Beautiful Blaze zum HD-Röntgen( Hüfte) beim Tierarzt waren. Heute ist das  Ergebnis gekommen und wie schon geahnt, auch unsere Schönheit Blaze hat eine hervorragend Hüfte und wurde mit  "A 1" , also PERFEKT bewertet. Sie ist nun schon die Dritte Hündin von uns die solch eine perfekte Hüfte hat. 

Blaze hat damit schon fast alle Kriterien zur Übernahme in die Bommbini -Zucht erfüllt. Nur noch die Augenuntersuchung, dann haben wir für die Ankörung alles zusammen.


Darin ist einfach eine Zuckerpuppe. Lieb und unglaublich anhänglich und sehr fotogen. 

Hier noch wie immer die schönsten Fotos von Blaze und dem erst der Bande

 


Wir waren am letzten Sonntag (noch keine Ausgangsbeschränkung) in der Heide am Haltender Stausee. Es war sehr schön....leider aber auch schön voll. Viele Leute hatten die gleiche Idee und haben das schöne Wetter genutzt .Aber  egal.....wir und vor allem unsere Fellis hatten Spaß und ein paar  schöne Fotos sind dabei auch entstanden......

 










Haldenspaziergang mit den Bommbinis am 29.12.2019

Am Sonntag waren wir mal wieder mit den Bommbinis auf der Halde Großes Holz unterwegs. Da es der letzte Sonntag im Jahr war und viele nicht konnten, waren wir bei dem Spaziergang eine kleine aber feine Gruppe. Bei Glühwein und Kaffee haben wir dann oben auf unserer Halde eine Pause eingelegt, die zum Austausch und Fotografieren genutzt wurde.

Aus allen Würfen waren Bommbinis dabei. Wir sind so mega stolz auf "unsere" Bommbinis. Sie haben sich alle so gut entwickelt und strahlen so viel Lebensfreude aus, die auf ihre Besitzer übertragen wird. Sie werden nur gelobt, auch wenn bei dem ein oder anderen die Erziehung noch nicht ganz abgeschlossen ist. Aber sie arbeiten daran, dass auch in Zukunft ein harmonisches Miteinander bleibt. Hier noch ein paar Bilder.

 






Vergangenes . Letzte Meldung an dieser Stelle zum D- Wurf. Alles weitere dann unter der Rubrik D-Wurf


Jetzt sind sie ausgezogen ( 07,12,2019)

Am 07.12.2019 hat auch Louma das Welpennest verlassen und ist mit und zu ihrer Familie nach Nienburg gezogen. Es ist uns wie immer schwer gefallen, obwohl wir ja unsere Darin aus dem D-Wurf bei uns behalten haben. Trotzdem geht ein Stück von einem weg. Neun fast zehn Wochen der Aufzucht und Fürsorge, der Liebe, des Lachens und der Sorge. Viele Menschen kennengelernt, kuriose Geschichten erlebt, viel Freude und Dankbarkeit erfahren, schöne Nachmittage verbracht und manch schlaflose Nacht.

Es war wie immer eine schöne Zeit. Jetzt jedoch freuen wir uns darauf, dass wir unserem Rudel wieder die volle Aufmerksamkeit schenken können.

Aenna war eine fantastische Mama. Sie hat sich rührend und besorgt um ihre Welpen gekümmert. Im Gegensatz zu Josie hat sie bis zum Schluss die Welpen gesäugtl.

Auch heute sucht sie immer noch ihre Kinder . Sie bekommt von uns viel Aufmerksamkeit und Ruhe um sich mit Darin zu befassen.  So toll wie die Beiden miteinander spielen.

Josie, Blaze, Louis, Candice und Snobs darf man darüber nicht vergessen. Sie haben sich fantastisch verhalten. Stets waren sie geduldig wenn Besuch da war und haben sich zurückgenommen. Als ob sie gespürt hätten, dass es diesmal nicht um sie geht. Gestern gab es auch dafür mal wieder ein Festessen für die Bande.

Wir wünschen allen Familien einen guten Start mit den Bommbinis,. Viel Freude werdet ihr auf jeden Fall haben.









Hier noch tagesaktuellen Bilder.... mit Candice der großen sechs Wochen älteren Tante ( auch witzig). Candice genießt es richtig quasi ihre Weltenweit, die sie leider in der Form so nicht erleben durfte, nachzuholen.


 

 


Erster Ausflug nach Draußen.

Heute sind unsere Welpen zum ersten Mal nach Draußen gegangen um die Welt zu erkunden. Candice hat ihnen dabei geholfen und gezeigt, dass man auch draußen ganz toll toben  kann.

 

 


 


 

 

Heute am 02.11 stehen wir kurz vor der Vollendung der vierten Lebenswoche. So langsam kommt Leben in die Stube. Sie entdecken sich grad selbst. Auch die Pipi-Ecke wird gut angenommen und einige tapsen auch direkt dort hin und erledigen ihr "Geschäft". Candice darf jetzt schon zu Besuch ins Gehege. Sie ist ganz vorsichtig und nähert sich langsam an. Auch die Welpen finden es gut und begutachten ihre große Schwester mit großem Interesse. 

 

 


Viel Spaß beim betrachten der Bilder:

 

 




 

 










Den Welpen und Mama Aenna geht es prächtig.  Sie haben mittlerweile alle ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt. Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sich die Welpen entwickeln. Dylan war der erste der einen Blick in die neue Welt riskiert hat. So nach und nach werden jetzt alle Äugeln aufgehen und sie werden nach ein paar Tagen ihre Umwelt bewusst wahrnehmen . Das ist immer eine spannende Phase auf die wir uns immer sehr freuen. Hier noch ein paar aktuelle Fotos. 

 

 

 


Candice erster Ausflug/ Candice spielt mit Mama

Zum ersten Mal spielen Candice und Mama Josie so richtig zusammen. Vorerst war Josie immer die behutsame Mama, aber Candice wurde immer forscher und fordert nunmehr Mama heraus, die diese Aufforderung gerne annimmt.

 

 







 

 


Wenn Sie mehr erfahren möchten, oder sich für einen Welpen aus dem Wurf an melden möchten unter


E-mail: bommilona@t-online.de; oder bommbinis@t-online.de

Tel: 0152 345 551 00 oder 02307 9109293

Wir freuen uns sie kennen zu lernen


 

 

Wir sind Mitglied und Züchter im :

 

BCCD : Bearded Collie Club Deutschland (Zuchtstätte)



 Club für Britische Hütehunde e.V. ( Mietglied)

 Mitglied:

 

Mitglied:

 

 

 Mitglied:

 

 Tierarzt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Email
Info